Einladung zur Steinetour am 20.09.2014

Start in Heiligenrode – Sensenstein – Sichelnstein – Steinberg – Bilstein – Habichtstein – Ludwigstein – Hanstein – Ziel in Lindewerra (mit Abfahrt über die Teufelskanzel, yeaaah)

Start: Samstag, 20.09., wie immer um 09.00 Uhr (also dann geht’s los, gelle! Treffen besser zehn Minuten vorher – dann kommt auch jeder auf’s Startbild J )

Wo: Parkeingang neben dem Stadion in Niestetal-Heiligenrode (für die Navi-user: Karl-Marx-Str. 32, 34266 Niestetal) oder direkt neben dem Seniorenwohnheim.

Distanz Hinweg bis Lindewerra: ca. 58km (1500Hm). Aber bitte nicht traurig sein, wenn der Tacho hinterher was anderes anzeigt.

Distanz Rückweg bis Heiligenrode: ca. 48km (450Hm). Kann auch geringfügig abweichen.

Rucksackverpflegung ist erfahrungsgemäß eine gute Idee, Riegel helfen natürlich auch. Kurze Pausen werden unterwegs eingelegt. Regenklamotten kommen auch des Öfteren zum Einsatz. Letztes Jahr brauchten wir eigentlich nichts anderes!  Auch ein Wechseltrikot für die Einkehr in Lindewerra hat sich bewährt (beugt der Erkältung vor, es sei denn, man schwitzt unterwegs nicht. Dafür lege ich meine Hand aber nicht ins Feuer!)

Wer vom Ziel aus nicht mehr bis zum Startpunkt zurück strampeln möchte, kann sich gerne privat in der alten Stockmacherei (Wieder für’s Navi: Am Rasen 14, 37318 Lindewerra) abholen lassen, oder mit dem Nahverkehrszug (Cantus) von Witzenhausen aus bis Kassel fahren. Achtung: Bike kostet extra.

Für die ganz Harten, also die, die auch zurückradeln, habe ich mir überlegt, dass wir zwischen Witzenhausen und Kleinalmerode auf der Laufstrecke vom Bilsteinmarathon fahren. Dann gibbets weniger Teer aber mehr Spaß unterwegs. Weil wir meistens doch noch ein Abschiedsbier nach dem Kaffee in Lindewera trinken, sollte ein Lämpchen für den Lenker und was rot leuchtendes nach hinten nicht fehlen. Straßen lassen sich leider nicht ganz vermeiden, sonst bräuchten wir noch eine Campingausrüstung…ist ja nicht jedermanns Sache 😉

Wichtiger Hinweis: Dies ist kein Rennen, sondern eine Tour! Jeder fährt auf eigenes Risiko (natürlich fahren wir auch Trails!) Doch Vorsicht: Wer glaubt, wir schaukeln uns unterwegs die Eier, der wird eines Besseren belehrt 🙂 Noch Fragen?? Beantworte ich gerne über masch2903[at]gmail.com

„Fatte“ Grüße

DerMario

Related posts

2 Thoughts to “Einladung zur Steinetour am 20.09.2014”

  1. Olaf

    Kann dieses Jahr ja leider nicht teilnehmen und muss auf Korsika am Strand sitzen.
    Ich hab zwar das Bike dabei aber man fährt hier viel Teer. Gute Waldwege oder Trails hab ich noch keine gefunden. Ich wünsche euch viel Spaß bei gutem Wetter und immer genug Luft im Reifen.

    1. Mario Schön

      Hey Olaf, danke für die „Wünsche“, werd’sie am Samstag in die Runde verteilen!
      Ist schon lange her, dass du NICHT dabei bist. Aber wer Urlaub nach den Ferien, der hat’s nicht anders gewollt 😉
      Werde ein paar Bilder von der Tour für dich machen 🙂 Genießt die Sonne noch ein wenig, hier wird’s herbstlich.

Schreibe einen Kommentar zu Mario Schön Antworten abbrechen