Saisonabschluss der Funbiker

Ooops, mit meiner Berichterstattung gerate ich langsam aber sicher etwas ins Hintertreffen. Es reiht sich zurzeit aber auch Termin an Termin. Und natürlich nicht nur sportliche!
Aber ein sportliches Highlight aus der Vergangenheit ist dennoch einen Bericht wert. Es geht dabei um die Saisonabschlussfahrt der Funbiker. Schon im September, also noch lange vor der Zeitumstellung auf Winter wird hier das Training von den Wochentagen Dienstag und Donnerstag auf Samstags 14Uhr umgestellt. In diesem Jahr durften sich Pascal und Marco um die Organisation dieses Events kümmern. Nicht nur die Vollblut-Racer sind zur Teilnahme aufgerufen, sondern auch der ganz normale Durchschnittsbiker soll bei dieser Tour auf seine Kosten kommen. Bedeutet im Klartext: Spaßige Strecke, keine Marathondistanz und ein moderates Tempo ohne Sauerstoffschuld zu erzeugen. Also schon eine Mammutaufgabe 🙂

Saisonende15
Gruppenabschlussbild


Diesen beinah unvorstellbaren Anspruch an eine „Eier legende Wollmichsau – Strecke“ haben die beiden zur Freude aller super ausbaldowert. Auch wenn sie in einem kleinen Teilabschnitt die Frontarbeit der „Steckdosen-Nasen“ etwas unterschätzt haben. Gestartet wurde traditionell an der kleinen Turnhalle in Heiligenrode. Damit ist ein gewisser Streckenteil zumindest schon mal „Trainingsstandard“. Pascal führte uns (Marco war leider krank) zunächst zum immer guten Maier-Trail und wieder hinauf zur Alm. Auch die folgende Abfahrt über den „Schongs-Ruh“ darf noch als „Holly-Home-Trail“ bezeichnet werden. Danach wurde es dann aber spannend. Hinter der Klinik von Oberkaufungen fuhren wir in den oben bereits erwähnten, aufgewühlten Streckenabschnitt und mündeten dann etwas später ins Ibachtal. Weil der Schweiß zu diesem Zeitpunkt schon ordentlich lief, hatten unsere Organisatoren eine kleine Überraschung für uns vorbereitet. Die verbarg sich hinter einem dicken Baum in Form von waschechtem „Radler“.

Radler beim Radeln
Radler beim Radeln

Wunderbar, das passte und erfrischte. Im Anschluss an die kleine Pause ging es ein wenig bergan Richtung Lautenbachtal, bevor wir völlig überraschend in einen, für mehrere unter uns, neuen Trail abbogen. Wow, ein schnuckeliger Waldpfad mäandert sich hier zwischen den Bäumen talwärts. Der Abfahrtsspaß wird auf halber Distanz durch einen kreuzenden Schotterweg unterbrochen. Danach wurde es dann deutlich anspruchsvoller. Das Gefälle dürfte locker einen zweistelligen Bereich angenommen haben und ein paar Stufen lassen auch kurzzeitig den Puls hochschnellen. Mein Fatty leistet hier aber ganze Arbeit und verleiht mir die Sicherheit eines Harvesters. Ohne Probleme mit der Bodenhaftung rollte ich die Strecke mit einem breiten Grinsen im Gesicht ab. OK, die möglichen Sprünge in dieser Sektion verkniff ich mir, aber der Spaß war für mich auch so ausreichend groß! Allmählich meldete sich die Leere im Magen. Auch daran hatten unsere Organisatoren natürlich gedacht. Auf flacher Strecke führte uns Pascal nach Eschenstruth und dort in die gemütliche Lachshuhnklause. Neben den sehr leckeren Äpfeln im Garten wurden wir auch sonst sehr nett bewirtet. Auch wenn der ein oder andere einen Kuchen zum Dessert vermisste….Pausen sind zwar schön, aber wenn es im Anschluss daran gleich wieder voll zur Sache geht und der Kreislauf sich irgendwo im Kellergeschoss aufhält, bedeutet das Schwerstarbeit. Zwischen Michels- und Belgerkopf hatten wir den Großteil der heutigen Höhenmeter hinter uns gebracht.
Saisonende15-12
Ein gut versteckter Trailabschnitt

In der Abfahrt zum Setzebachgrund konnte Peter uns noch ein geniales Trailstückchen zeigen, das wir schon mehrfach suchten, aber nie finden konnten. Jetzt weiß ich auch warum: sehr geil und deshalb auch sehr geheim 🙂 Und dann war sie auch schon Geschichte, die Saisonabschlussfahrt 2015. Mit 41 Kilometern und guten 1000 Höhenmetern.

Related posts

2 Thoughts to “Saisonabschluss der Funbiker”

  1. Klaus schmidt

    Ups, hätte fast den „wichtigsten“ Bericht im Block nicht gelesen. Ist ja noch mal gut gegangen ? Danke Mario für den schöne. Bericht und die tolle. Bilder ??

    1. Mario Schön

      ? kannst aber auch jederzeit nach Funbiker filtern, dann bekommst du alle Berichte darüber angezeigt ?

Schreibe einen Kommentar zu Klaus schmidt Antworten abbrechen